Anti-Aging, Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

„ Wir können das Altern nicht aufhalten – wir können es aber natürlich schön machen.“

Ob nach der Gewichtsreduktion oder aber einfach durch den schleichenden Verlust der Feuchtigkeit und Elastizität der Haut – plötzlich bilden sich kleinere oder größere Falten. Natürlich werden wir alle älter, und je nach individuellem Befinden stören wir uns mehr oder weniger daran. Dieser Prozess beeinflusst uns auch auf seelisch-geistger Ebene, den Einen mehr, den Anderen weniger. Aber erfahrungsgemäß gehen die Zeichen der Zeit an niemandem spurlos vorbei.

Gibt es eine Möglichkeit, dem Hautalterungsprozess abzumildern?
Ja, die gibt es!

Die bioidentische Lösung bietet sich in der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure.
Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die in der Haut für eine Wassereinbindung in den Zellen sorgt, die Bildung kollagener Strukturen fördert und schädliche freie Radikale bindet. Im Laufe der Zeit nimmt der Hyaluronsäure-Anteil der Haut ab. Die Folge: Sie verliert an Elastizität und Spannkraft. Geringere Durchblutung und Wasser-einbindung lassen die Haut schlaffer und spröder erscheinen – Falten bilden sich aus.
Auch nach der Gewichtsreduktion, so schön es auch ist, sein perfektes Gewicht erreicht zu haben, zeichnen sich im Gesicht oft kleinere oder größere Fältchen ab.
Durch die Injektion mit Hyaluronsäure wird nicht nur die Falte sehr eindrucksvoll „aufgefüllt“ und verliert ihre Tiefe, es wird gleichzeitig die Bildung von körpereigenen kollagenen Fasern und Hyaluron angeregt. Je öfter die Behandlung durchgeführt wird, desto langsamer schreitet die natürliche Hautalterung voran, und desto größer werden die Abstände der einzelnen Behandlungen.

Ich verwende ausschließlich qualitativ hochwertige Hyaluronsäure nichtanimalischen Ursprungs. Dadurch werden Allergien praktisch ausgeschlossen.
Der Effekt ist sehr beeindruckend, und sofort zu sehen.Die Behandlung ist minimal-invasiv und kaum schmerzhaft. Die Wirkdauer beträgt zwischen 9 Monaten und 1 Jahr.
Diese Therapiemethode ist im Bereich der dermatologischen Ästetik sehr gut kombinierbar mit der Hautverjüngung mittelsMesotherapie